Definition PoE

Status
Für weitere Antworten gesperrt.

IronSky

Mösenpilz
Teammitglied
Admin
31 Jan 2024
281
189
43
poe.png


PoE steht für Power over Ethernet, eine Technologie, die es ermöglicht, Strom und Daten über ein einzelnes Ethernet-Kabel zu übertragen. PoE ist besonders nützlich für die Stromversorgung von Netzwerkgeräten, insbesondere von IP-Kameras, VoIP-Telefone, WLAN-Zugangspunkten und anderen IoT-Geräten, die möglicherweise nicht über eine separate Stromversorgung verfügen oder bei denen eine separate Stromversorgung unpraktisch ist.

Die Funktionsweise von PoE basiert auf der Verwendung von speziellen PoE-Injektoren oder PoE-Switches, die elektrische Leistung über die Datenleitungen des Ethernet-Kabels senden. PoE-Geräte, die mit dieser Technologie kompatibel sind, können dann die empfangene Leistung nutzen, um sich selbst mit Strom zu versorgen.

Es gibt verschiedene Standards für PoE, die unterschiedliche Leistungsniveaus bieten. Die am häufigsten verwendeten Standards sind:


  1. 802.3af (PoE): Dieser Standard bietet bis zu 15,4 Watt Leistung pro Port.
  2. 802.3at (PoE+): Auch bekannt als PoE+, bietet dieser Standard bis zu 30 Watt Leistung pro Port.
  3. 802.3bt (PoE++): Dieser Standard, auch bekannt als 4PPoE (4-Pair Power over Ethernet), bietet noch höhere Leistungsniveaus, mit bis zu 60 oder sogar 100 Watt Leistung pro Port, je nach Implementierung.
PoE bietet eine Vielzahl von Vorteilen, darunter eine einfachere Installation von Netzwerkgeräten, eine Reduzierung von Kabelsalat und die Möglichkeit, Geräte an Orten zu installieren, an denen keine Steckdosen verfügbar sind. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht alle Netzwerkgeräte PoE unterstützen, und dass die maximale Leistung, die über PoE bereitgestellt werden kann, je nach Implementierung und Standard variieren kann.

Welche Art Netzwerkkabel benötige ich?​

PoE-Injektoren basieren auf den von der Arbeitsgruppe IEEE 802.3 definierten Regeln. Daher ist keine spezielle Verkabelung erforderlich. Beachten Sie jedoch, dass Ultra-PoE-Verbindungen eine 8-polige Netzwerkverkabelung erfordern. Fast alle Netzwerkkabel sind 8-polig, aber die billigsten Kabel auf dem Markt haben möglicherweise nur 4-polig.
PoE StandardMinimale KabelkategorieErforderliche PaareUnterstütze Modi
IEEE 802.3afKategorie 54-polig / 2-paarigModus A, Modus B
IEEE 802.3atKategorie 54-polig / 2-paarigModus A, Modus B
IEEE 802.3bt Typ 3Kategorie 58-polig / 4 paarig4-paarig
IEEE 802.3bt Typ 4Kategorie 58-polig / 4 paarig4-paarig

Kann ich CCA-Kabel verwenden?​

CCA steht für Copper-Clad Aluminium. Bei der CCA-Verkabelung, die auch als Cu/Al bezeichnet wird, wird ein Aluminiumkern verwendet, der mit Kupfer ummantelt ist, im Gegensatz zur normalen Netzwerkverkabelung, bei der der Leiter zu 100 % aus Kupfer besteht. Die Kosten für CCA-Verkabelung sind im Allgemeinen niedriger als die Kosten für ein Netzwerkkabel aus 100 % Kupfer. Im Internet sind viele Informationen (und Fehlinformationen) über die Nachteile von CCA-Kabeln zu finden. Während CCA-Kabel für Standard-Netzwerkanwendungen in der Regel gut geeignet sind, empfehlen wir ihre Verwendung bei der Verwendung von PoE-Injektoren oder Switchen nicht.

Warum kann ich CCA-Kabel nicht mit PoE verwenden?​

Kann man CCA-Netzwerkkabel mit PoE verwenden? Ja, das können Sie. Sollten Sie? Nein. Aluminium ist kein so guter elektrischer Leiter wie Kupfer, was auf den höheren Gleichstromwiderstand von Aluminium- gegenüber Kupferkabeln zurückzuführen ist. Der höhere Widerstand von CCA-Kabeln bedeutet, dass mehr Strom verloren geht und als Wärme abgeleitet wird, und je länger die Kabelverbindung ist, desto schlimmer wird das Problem. Die höhere Wärmeentwicklung ist ein großes Problem, ebenso wie der größere Leistungsverlust des Kabels. Zusammenfassend lässt sich also feststellen: Gehen Sie auf Nummer sicher und verlangen Sie von Ihrem Lieferanten eine Netzwerkverkabelung aus 100 % Kupfer.

Ist die Verwendung eines PoE-Injektors sicher? Kann er meine Geräte beschädigen?​

IEEE 802.3af/at/bt-konforme PoE-Injektoren sind sehr sicher. Sie beschädigen keine Geräte, selbst wenn die Geräte nicht für PoE-Anwendungen ausgelegt sind. Bevor der PoE-Injektor Strom an das angeschlossene Powered Device (PD), z. B. das VoIP-Telefon, sendet, leitet er ein Handshake-Verfahren ein. Diese Prozedur verwendet eine niedrige Spannung und ist für jedes angeschlossene Gerät, ob PoE oder nicht, ungefährlich. Während des Handshake-Verfahrens werden bestimmte Schlüsselparameter festgelegt, von denen die meisten damit zusammenhängen, wie viel Strom das angeschlossene Gerät benötigt. Sobald der Handshake abgeschlossen ist, beginnt die PoE-Einspeisung mit dem Senden von Strom, was das angeschlossene Gerät zum Starten veranlasst. Sollte der Handshake aus irgendeinem Grund nicht erfolgreich abgeschlossen werden, sendet der PoE-Injektor keinen Strom. Diese integrierte Funktion aller IEEE 802.3af/at/bt-konformen Geräte macht die Technologie so sicher.

Was sind die Vorteile bei Verwendung eines PoE-Injektors?​

Die PoE-Technologie bietet mehrere Vorteile.

Erstens macht die Übertragung von Daten und Strom über ein Standard-Ethernet-Kabel AC/DC-Netzteile und Steckdosen überflüssig. Das senkt die Kosten, da kein Elektriker für die Installation neuer Geräte in Bereichen benötigt wird, in denen kein Strom vorhanden ist. Außerdem ist die normale Ethernet-Verkabelung recht preiswert und oft bereits am Standort installiert.

Zweitens, und das ist nicht unbedingt für PoE-Injektoren relevant, gibt es bei der PoE-Technologie im Allgemeinen weniger Fehlerquellen. Schließen Sie Ihren PoE-Switch an eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) an, und Ihre PoE-versorgten Geräte sind garantiert konstant mit Strom versorgt, was für unternehmenskritische Geräte wie eine PoE-Sicherheitskamera sehr wichtig ist.

Schließlich ermöglichen PoE-Installationen, die verwaltete PoE-Switche verwenden, den Neustart angeschlossener PoE-Geräte aus der Ferne, entweder manuell oder nach einem Zeitplan. Moderne PoE-Switche sind mit einer Watchdog-Funktionalität ausgestattet (z. B. Powered Device Manager (PDM)), die dazu beitragen kann, die Ausfallzeiten Ihrer angeschlossenen Geräte erheblich zu reduzieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten gesperrt.

Über TV-Base.com

  • Willkommen bei TV-Base.com, dem Zentrum für Cardsharing und IPTV-Enthusiasten. Hier verbindet Leidenschaft für digitales Fernsehen Mitglieder aus aller Welt. Unser Forum bietet eine Plattform für Austausch, Wissen und Innovation. Egal ob Anfänger oder Experte, hier findet jeder Unterstützung und Inspiration. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei und erkunden Sie die Zukunft des Fernsehens mit uns.

Quick Navigation

User Menu