Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks

IronSky

Mösenpilz
Teammitglied
Admin
31 Jan 2024
281
189
43
Das Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks mit Windows ermöglicht es Ihnen, Windows von einem USB-Laufwerk aus zu installieren oder zu starten. Hier ist eine allgemeine Anleitung, wie Sie einen bootfähigen Windows-USB-Stick erstellen können:

Voraussetzungen:

  • Ein USB-Stick mit ausreichender Speicherkapazität (mindestens 8 GB für Windows 10).
  • Ein Windows-ISO-Image oder Installationsmedium.
  • Ein funktionierender Windows-Computer.
Schritte:

  1. ISO-Image herunterladen:
    • Laden Sie das ISO-Image von Windows von der offiziellen Microsoft-Website herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie die Edition und Architektur (32-Bit oder 64-Bit) entsprechend Ihren Anforderungen auswählen.
  2. USB-Stick vorbereiten:
    • Stecken Sie den USB-Stick in einen freien USB-Anschluss Ihres Computers.
    • Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, indem Sie "diskmgmt.msc" in das Suchfeld des Startmenüs eingeben und die entsprechende Option auswählen.
    • Formatieren Sie den USB-Stick als NTFS-Dateisystem und weisen Sie ihm einen Laufwerksbuchstaben zu. Beachten Sie, dass alle Daten auf dem USB-Stick gelöscht werden.
  3. Rufus verwenden (empfohlen):
    • Laden Sie das kostenlose Tool "Rufus" von der offiziellen Website herunter und führen Sie es aus.
    • Wählen Sie den USB-Stick aus der Dropdown-Liste "Laufwerk" aus.
    • Klicken Sie auf "Auswahl" und wählen Sie das zuvor heruntergeladene Windows-ISO-Image aus.
    • Überprüfen Sie die Einstellungen, insbesondere das Dateisystem (NTFS empfohlen) und das Partitionsschema (UEFI oder BIOS, je nach Ihrem System).
    • Klicken Sie auf "Start" und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Dies kann einige Minuten dauern.
  4. Windows Media Creation Tool verwenden:
    • Alternativ können Sie das Windows Media Creation Tool von der offiziellen Microsoft-Website herunterladen und ausführen.
    • Befolgen Sie die Anweisungen des Tools, um Windows auf dem USB-Stick zu erstellen. Es führt Sie durch den gesamten Prozess und bietet Optionen zur Auswahl der Edition und Sprache von Windows.
  5. Fertigstellung:
    • Nach Abschluss des Vorgangs können Sie den bootfähigen USB-Stick entfernen und für die Installation oder das Booten von Windows verwenden.
Stellen Sie sicher, dass Sie während des gesamten Prozesses keine wichtigen Daten auf dem USB-Stick haben, da diese gelöscht werden. Es ist auch wichtig, die Anweisungen sorgfältig zu befolgen, um sicherzustellen, dass der USB-Stick korrekt erstellt wird.
 

Über TV-Base.com

  • Willkommen bei TV-Base.com, dem Zentrum für Cardsharing und IPTV-Enthusiasten. Hier verbindet Leidenschaft für digitales Fernsehen Mitglieder aus aller Welt. Unser Forum bietet eine Plattform für Austausch, Wissen und Innovation. Egal ob Anfänger oder Experte, hier findet jeder Unterstützung und Inspiration. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei und erkunden Sie die Zukunft des Fernsehens mit uns.

Quick Navigation

User Menu