Flash IPTV: Betreiber zu mehr als fünf Jahren Haft verurteilt

S

Sunny

Guest
Die Statue der Gerechtigkeit vor dem Hintergrund eines farbigen Nebels

Operation 404 erzielt einen wichtigen Erfolg gegen IPTV-Piraterie. Der Betreiber von Flash IPTV wird zu fünf Jahren Haft verurteilt.

7b76ed433a544034a04c203df33caa03


Die brasilianische Anti-Piraterie-Kampagne „Operation 404“ hat seit ihrem Start vor fünf Jahren zahlreiche Piraterie-Webseiten und -Dienste eliminiert. Strafrechtliche Konsequenzen blieben bislang jedoch aus. Nun meldet die Anti-Piraterie-Gruppe ALIANZA einen wichtigen Erfolg. Der Betreiber des Piraterie-IPTV-Dienstes „Flash IPTV“ wurde zu mehr als fünf Jahren Gefängnis verurteilt – ein Novum in Brasilien.

Flash IPTV: Ein großer Erfolg für Operation 404​


Die Ursprünge der Operation 404 gehen auf den Herbst 2019 zurück, als die brasilianischen Strafverfolgungsbehörden erstmals Maßnahmen gegen Online-Piraterie bzw. IPTV-Piraterie ergriffen haben. Inspiriert durch den bekannten HTTP-Fehlercode, der auf nicht gefundene Webseiten hinweist, richtete sich die Kampagne gegen illegale Online-Inhalte. Unterstützt wurde sie von internationalen Partnern in den USA, Großbritannien und Argentinien.

IPTV-Piraterie (Symbolbild)

In den folgenden Jahren kam es im Rahmen der „Operation 404“ zu weiteren Razzien und Verhaftungen. Diese Aktionen zeigten zwar den Erfolg der brasilianischen Strafverfolgungsbehörden bei der Bekämpfung der Piraterie. Die Ergebnisse und die anschließenden juristischen Maßnahmen verliefen allerdings nur allzu oft im Sande. Bei Flash IPTV sollte das anders sein. Hier wurde quasi ein Musterfall geschaffen.

Denn der Betreiber von Flash IPTV konnte vor Gericht gestellt und für schuldig befunden werden. Die Richterin Marina Figueiredo Coelho verhängte eine Haftstrafe von fünf Jahren und vier Monaten wegen Urheberrechtsverletzung. Dies berichtet Torrent Freak in einem aktuellen Artikel.

Die Bedeutung des Urteils​


ALIANZA bezeichnete das Urteil als historisch und unterstrich die Bedeutung des Engagements der Strafverfolgungsbehörden im Kampf gegen illegale Praktiken, die der Kreativwirtschaft schaden. Denn Flash IPTV hatte zu Spitzenzeiten mehr als 13.000 aktive Nutzer und erwirtschaftete über einen Zeitraum von zwölf Monaten Einnahmen in Millionenhöhe, bevor man es im Rahmen der „Operation 404“ abgeschaltet hat.

Während die Operation 404 weiterhin Verhaftungen und Schließungen von IPTV-Piraterie-Diensten in Brasilien vorantreibt, gibt es immer noch Raum für Verbesserungen. Die International Intellectual Property Alliance (IIPA) empfahl kürzlich, das Land auf der „Special 301“-Liste der USA zu belassen, da die Durchsetzung von Urheberrechten nach wie vor mangelhaft sei.

Tarnkappe.info

Der Artikel Flash IPTV: Betreiber zu mehr als fünf Jahren Haft verurteilt erschien zuerst auf Tarnkappe.info

Lese weiter....
 

Über TV-Base.com

  • Willkommen bei TV-Base.com, dem Zentrum für Cardsharing und IPTV-Enthusiasten. Hier verbindet Leidenschaft für digitales Fernsehen Mitglieder aus aller Welt. Unser Forum bietet eine Plattform für Austausch, Wissen und Innovation. Egal ob Anfänger oder Experte, hier findet jeder Unterstützung und Inspiration. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei und erkunden Sie die Zukunft des Fernsehens mit uns.

Quick Navigation

User Menu