Movie-Web offline: Mit einem Comeback ist nicht zu rechnen

S

Sunny

Guest
Movie-Web ohne Inhalt

Movie-Web, die Open-Source-Suchmaschine für Filmstreaming, ist "offline". Aber keine Sorge, es gibt noch Alternativen.

c80d7302c1804d92936ff6115eab0c28


Das Open-Source-Film-Streaming-Projekt Movie-Web hat einen herben Rückschlag erlitten, als seine Demo-Website plötzlich nicht mehr funktionierte. Die movie-web.app wurde von Namecheap offline genommen, nachdem mehrere Schwergewichte der Filmindustrie, darunter Warner Bros., Netflix und Disney, Klage eingereicht hatten. Die Zukunft des Projekts scheint düster, aber die Diskussionen über seine rechtliche Grauzone und die Möglichkeit eines Comebacks gehen weiter.

Movie-Web: Rasantes Wachstum und rechtliche Bedenken​


Movie-Web hat in den letzten Monaten unter Filmliebhabern rasch an Popularität gewonnen. Die zugrunde liegende Open-Source-Software ermöglichte es den Nutzern, eine Suchmaschine für Filme zu erstellen, die Inhalte aus externen Quellen streamt.

Obwohl die Entwickler beteuerten, nur als Suchmaschine zu fungieren und keine Inhalte wie Google zu hosten, rief ihr Projekt die Rechtsabteilungen der Filmstudios auf den Plan.

Movie-Web mag offline sein, aber es gibt noch alternativen
Movie-Web mag „offline“ sein, aber es gibt noch Alternativen

Die plötzliche Änderung im Backend der Movie-Web-Domain ist ein schwerer Schlag für Movie-Web. Obwohl das Team erklärt hat, dass es keine Pläne hat, die Funktionalität wiederherzustellen und keine rechtlichen Schritte einleiten wird, bleibt der Quellcode auf GitHub verfügbar. Dennoch bedeutet die Abschaltung das Ende der öffentlich zugänglichen Demo-Instanz. Dies berichtet Torrent Freak in einem aktuellen Artikel.

Movie-Web offline – kein Comeback, aber viel Solidarität​


Obwohl der Quellcode weiterhin verfügbar ist, gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Movie-Web-Domain in irgendeiner Form zurückkehren wird. Das Team hat deutlich gemacht, dass es sich nicht gegen die Abschaltung wehren und sich aus juristischen Auseinandersetzungen heraushalten wird. Das abrupte Ende der Domain markiert somit das Ende einer Ära für die beliebte Filmsuchmaschine.

Obwohl das Projekt selbst vorläufig eingestellt wurde, signalisiert das Team seine Bereitschaft, diejenigen zu unterstützen, die die Anwendung selber hosten möchten.

Das die Movie-Web-App nicht mehr funktioniert, markiert das Ende einer Ära für das Open-Source-Film-Streaming-Projekt. Während das Projekt selbst vorerst stillgelegt ist, gehen die Diskussionen über seine rechtliche Grauzone und die Reaktion der Filmindustrie weiter.

Die Zukunft des Projekts bleibt ungewiss, aber sein Vermächtnis als Symbol für die Debatte über Internetfreiheit und Urheberrecht wird weiterleben.

Tarnkappe.info

Der Artikel Movie-Web offline: Mit einem Comeback ist nicht zu rechnen erschien zuerst auf Tarnkappe.info

Lese weiter....
 

Über TV-Base.com

  • Willkommen bei TV-Base.com, dem Zentrum für Cardsharing und IPTV-Enthusiasten. Hier verbindet Leidenschaft für digitales Fernsehen Mitglieder aus aller Welt. Unser Forum bietet eine Plattform für Austausch, Wissen und Innovation. Egal ob Anfänger oder Experte, hier findet jeder Unterstützung und Inspiration. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei und erkunden Sie die Zukunft des Fernsehens mit uns.

Quick Navigation

User Menu