Pizza Emulators: Ein weiterer Emulator verabschiedet sich

S

Sunny

Guest
Pizza Emulators

Was steckt hinter der Einstellung von Pizza Emulators? Der Grund für den Verlust dieser beliebten Game Boy-Emulatoren ist nachvollziehbar.

735a80dce26042daa24f632afcc3d87a


Pizza Emulators, ein bekannter Software-Anbieter von Game Boy Advance und Game Boy Color Emulatoren für Android, hat alle seine Apps aus dem Google Play Store entfernt.

Pizza Emulators: Der Grund für den Rückzug​


Der Entwickler hinter Pizza Emulators, Davide Berra, hat in einer Nachricht auf Discord erklärt, dass er die Entwicklung seiner Apps eingestellt hat, um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können. Ein bewundernswerter Grund, aber dennoch ein großer Verlust für die Gaming-Community.

Pizza Emulators gibt es nicht mehr
Pizza Emulators gibt es nicht mehr.

Zufall oder nicht. Dieser Rückzug ist nicht der erste seiner Art. Er folgt auf den 2,4 Millionen Dollar schweren Vergleich zwischen Yuzu und Nintendo und die Schließung des 3DS-Emulators Citra. Diese Ereignisse haben tiefe Spuren in der Emulator-Community hinterlassen.

Der Fall Yuzu gegen Nintendo​


Der Rechtsstreit zwischen Nintendo und den Entwicklern von Yuzu war ein wichtiger Wendepunkt in der Debatte über die Emulation von Videospielen und Urheberrechtsfragen. Nintendo beschuldigte die Entwickler von Yuzu der Piraterie im großen Stil. Der Vergleich beinhaltete eine Zahlung von 2,4 Millionen Dollar von den Yuzu-Entwicklern an Nintendo.



Nintendo argumentierte, dass Yuzu die Sicherheitsvorkehrungen der Nintendo Switch umgehe und so die unerlaubte Weitergabe und das unerlaubte Spielen seiner Spieletitel ermögliche. In der Klage hat man insbesondere die vorzeitige Piraterie von „The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom“ angeführt und argumentiert, dass Yuzus Handlungen Nintendos Umsatz und Ruf direkt geschadet hätten.

Schließung des 3DS-Emulators Citra​


Als Folge des Vergleichs zwischen Yuzu und Nintendo wurde auch der 3DS-Emulator Citra offline genommen. Citra wurde ursprünglich im April 2014 gegründet und hatte viele Entwickler mit Yuzu gemeinsam. Nach dem Vergleich wurden die Code-Repositories von Citra auf Github entfernt und die Website geschlossen.

Die Schließung von Citra hat einige Befürworter der Bewahrung von Spielen verärgert. Sie argumentieren, dass Emulation die einzige Möglichkeit ist, auf diese Spiele zuzugreifen, und daher für die Bewahrung von Spielen wichtig ist. Es ist jedoch möglich, dass Citra in den nächsten Wochen unter einem neuen Namen und mit einem neuen Team wieder auftaucht.

Auswirkungen auf die Emulator-Szene​


Die große Frage, die sich nun stellt, ist: Was bedeutet das für die Zukunft der Emulator-Szene? Werden wir in Zukunft noch mehr solcher Fälle sehen? Und was bedeutet das für die Anwender, die auf diese Emulatoren angewiesen sind?

Wie sich die Situation entwickeln wird, bleibt abzuwarten. Aber eines ist sicher: Die Emulator-Szene wird sich anpassen und weitermachen. Denn am Ende des Tages ist es die Leidenschaft für das Spielen, die uns alle antreibt.

Es ist diese Leidenschaft, die uns immer wieder neue Wege finden lässt, unsere Lieblingsspiele zu spielen, egal, welche Hindernisse sich uns in den Weg stellen. Und es ist diese Leidenschaft, die dafür sorgen wird, dass die Emulator-Szene auch in Zukunft weiterleben wird!

Tarnkappe.info

Der Artikel Pizza Emulators: Ein weiterer Emulator verabschiedet sich erschien zuerst auf Tarnkappe.info

Lese weiter....
 

Über TV-Base.com

  • Willkommen bei TV-Base.com, dem Zentrum für Cardsharing und IPTV-Enthusiasten. Hier verbindet Leidenschaft für digitales Fernsehen Mitglieder aus aller Welt. Unser Forum bietet eine Plattform für Austausch, Wissen und Innovation. Egal ob Anfänger oder Experte, hier findet jeder Unterstützung und Inspiration. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei und erkunden Sie die Zukunft des Fernsehens mit uns.

Quick Navigation

User Menu