Raspberry Pi gesteuertes KI-Fahrradlicht verspricht Sicherheit für Radfahrer

S

Sunny

Guest
Autofahrerin hilft Radfahrer nach Autounfall

Sicherheit für Radfahrer ist keine Utopie. Das Raspberry Pi gesteuerte KI-Fahrradlicht nutzt maschinelles Lernen, um Radler zu schützen.

43292d556090401ab1cfc25057b59cf7


Mit dem Aufkommen von KI-gesteuerten Technologien erleben wir gerade eine neue Ära der Verkehrssicherheit für Radfahrer. Das neueste Produkt, das demnächst für Aufsehen sorgen könnte, ist ein von Velo AI entwickeltes KI-Fahrradlicht. Es wird von einem Raspberry Pi angetrieben und nutzt maschinelles Lernen, um Autos zu erkennen und Fahrradfahrer zu warnen.

Raspberry Pi gesteuertes KI-Fahrradlicht: Künstliche Intelligenz für den Straßenverkehr​


Die Köpfe hinter dem Raspberry Pi gesteuerten KI-Fahrradlicht sind Clark Haynes und Micol Marchetti-Bowick. Sie verfügen über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Robotik und autonome Fahrzeuge. Die Idee hinter Velo AI ist ebenso genial wie einfach. Ein Fahrradlicht mit künstlicher Intelligenz, das mit Hilfe eines Raspberry Pi Compute Module 4 Fahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger erkennt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Lösungen, die auf Radar basieren, bietet Copilot eine Vielzahl von Funktionen, die weit über die reine Fahrzeugerkennung hinausgehen.


Das KI-Fahrradlicht warnt den Fahrer nicht nur akustisch vor herannahenden Fahrzeugen, sondern auch visuell. Über eine Smartphone-App können sogar 1080p-Videos aufgezeichnet und potenzielle Unfallstellen markiert werden. Diese Funktionen ermöglichen eine umfassende Überwachung der Verkehrssituation und sollen dem Fahrer ein zusätzliches Maß an Sicherheit bieten.

Technologie für die Massen?​


Trotz seiner Funktionalität und Leistung hat das Raspberry Pi gesteuerte KI-Fahrradlicht auch seine Grenzen. Mit einem Gewicht von 330 Gramm und einer begrenzten Akkulaufzeit von nur fünf Stunden ist er eventuell nicht für jeden Radfahrer geeignet. Auch der Preis von 400 Dollar könnte einige potenzielle Käufer abschrecken. Dennoch ist der Copilot eine vielversprechende Innovation, insbesondere für Radfahrer, die bereits mit ähnlichen Geräten vertraut sind. Das berichtet Ars Technica in einem aktuellen Artikel.

Das mit einem Raspberry Pi gesteuerte KI-Fahrradlicht
Das mit einem Raspberry Pi gesteuerte KI-Fahrradlicht wird vorgestellt

Das Team von Velo AI hat nicht nur die individuelle Sicherheit im Blick, sondern auch das große Ganze. Mit der Stadt Pittsburgh wurde bereits eine Partnerschaft eingegangen. Fahrradfahrer werden dort künftig mit dem KI-Fahrradlicht ausgestattet, sie sollen Daten zur Verbesserung der Verkehrssicherheit sammeln. Diese Initiative zeigt das Potenzial der Technologie, Städte sicherer zu machen.

Sicherheit durch Innovation​


Das Raspberry Pi-gesteuerte KI-Fahrradlicht von Velo AI ist, wie ich finde, mehr als nur eine weitere technische Spielerei. Es ist eine Innovation, die das Potenzial hat, die Sicherheit von Radfahrern weltweit zu verbessern. Denn mit Copilot können Radfahrer nicht nur sicherer unterwegs sein. Sie könnten auch einen wertvollen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit für alle leisten.

Tarnkappe.info

Der Artikel Raspberry Pi gesteuertes KI-Fahrradlicht verspricht Sicherheit für Radfahrer erschien zuerst auf Tarnkappe.info

Lese weiter....
 

Über TV-Base.com

  • Willkommen bei TV-Base.com, dem Zentrum für Cardsharing und IPTV-Enthusiasten. Hier verbindet Leidenschaft für digitales Fernsehen Mitglieder aus aller Welt. Unser Forum bietet eine Plattform für Austausch, Wissen und Innovation. Egal ob Anfänger oder Experte, hier findet jeder Unterstützung und Inspiration. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei und erkunden Sie die Zukunft des Fernsehens mit uns.

Quick Navigation

User Menu